Nie wieder Bohren

Jeder kennt das Gefühl: Möbel bzw. Accessoires für die Küche, den Flur oder das Bad wurden erworben und müssen angebracht werden. Dafür ist häufig eine Bohrmaschine notwendig, doch nicht in jedem Haushalt ist diese auch vorhanden.  
Wenn sich doch ein Bohrer findet und Gegenstände wie Handtuchhaken, Handtuchhalte, Geraderoben oder sonstiges mit einem Bohrer befestigt werden, entsteht durch die Bohrlöcher viel Dreck und Lärm. Des Weiteren akzeptiert der Vermieter häufig die Bohrlöcher nicht, diese müssen dann bei Auszug wieder mühsam verspachtelt und verputzt werden. In einigen Fällen können infolge der Bohrlöcher Wärmebrücken auftauchen, die Schimmelbildungen auslösen können.  Werden in Außenwände oder gedämmten Fassaden Löcher zur Befestigung gebohrt, kann außerdem auf längere Sicht die Bausubstanz schaden nehmen.

Auf den Bohrer kann verzichtet werden


Diese möglichen Probleme können jedoch ganz einfach vermieden werden. Die niewiederbohren. AG bietet eine große Auswahl an Gegenständen, die im Alltag benutzt werden und die ein patentiertes System zur dübellosen Befestigung beinhalten. Dieses beinhaltet einen Spezialkleber sowie einen speziellen Adapter, die ohne Rückstände zu hinterlassen wieder entfernt werden können und die perfekt aufeinander abgestimmt sind. Der als Schnittstelle zwischen Kleber und zu befestigtem Element dienende Adapter verfügt über ein separates Innengwinde inklusive Standardverschraubung, sodass auch Objekte befestigt werden können, an denen lediglich Dübel oder Schrauben zur Montage vorhanden sind. Dadurch, dass der Adapter sehr luftdurchlässig ist und auf diesem zudem die Klebstoffmenge und Klebstofffläche genau vorgegeben ist, wird der Kleber ohne langes Drücken relativ schnell fest. Bei der Anbringung der Gegenstände sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass ein fett- und staubfreier Untergrund verwendet wird. Dabei spielt es keine Rolle, auf welchem Material die Montage stattfindet. Fliesen sind ebenso  gut geeignet wie Glas- oder Metalluntergründe. Außerdem können auch raue Oberflächen für die Montage genutzt werden. Wichtig ist nur, dass eine stabile Haltefläche vorliegt und das Produkt vorschriftsmäßig montiert wird, damit dies so lange wie gewünscht auf seiner Position standhält.

Zusätzlich zu den einzelnen Produkten kann auch lediglich das Befestigungssystem in den Baumärkten gekauft werden. Dabei können die benötigten Gewinde und Adapter ausgesucht werden. Dadurch, dass diese eine Traglast von 4 bis 40 Kg besitzen, können kleinere und auch größere Gegenstände wie Spiegel oder Vorhänge angebracht werden.  Zusätzlich zu der passenden Gewindeart  gibt es unterschiedliche Gewindegrößen und Gewindelängen. Das patentierte Befestigungssystem hat gegenüber handelsüblichen Montageklebebändern, die auch über einen starken halt verfügen, den großen Vorteil, dass sie rückstandslos wieder entfernt werden und auch so nach dem Anbringen in eine andere Position gerückt werden können.