Ein konventioneller Pool lässt sich heute komfortabel zum Bio-Pool umbauen

Wer sich heute für eine Badelandschaft im eigenen Garten interessiert, will es meist rein und ökologisch haben. "Umweltfreundliche Biopools, die ein gesundes Schwimmvergnügen frei von Chlor und Chemie ermöglichen, liegen schon seit Jahren im Trend", weiß Fachjournalist Martin Schmidt vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Doch was ist mit vorhandenen, konventionellen Pools? Wenn man eine solche Anlage besitzt und auf mögliche Nebenerscheinungen des gechlorten Wassers wie trockene Haut oder gerötete Augen verzichten möchte, muss man das Schwimmbecken nicht komplett abreißen und durch einen neuen Biopool ersetzen. Auch die Umrüstung auf das natürliche Badevergnügen ist heute möglich.

Schluss mit Chlor und Chemie


Spezielle Nachrüstlösungen bringen ältere Pools technisch wieder auf die Höhe der Zeit: Mit dem sogenannten Living-Pool-Converter-System der Biotop Landschaftsgestaltung beispielsweise kann ein bestehender Swimmingpool einfach und zeitsparend auf den rein biologischen Betrieb umgestellt werden. Der existierende Wasserkreislauf kann weiterhin betrieben werden, nur die Chlorierung wird stillgelegt. Zusätzlich wird ein Fertigschacht eingebaut, der den biologischen Filter, eine Pumpe sowie einen speziellen PhosTec-Ultra-Filter aufnimmt. So wird der Garten nicht nur zur chemiefreien Zone, auch die laufenden Betriebskosten für den Pool reduzieren sich durch die Umrüstung und den geringeren Pflegeaufwand spürbar.

Schwimmteiche modernisieren


Einfach und zeitsparend modernisieren - so lassen sich auch vorhandene Schwimmteiche, die etwas in die Jahre gekommen sind, modernisieren. Zunächst ist es sinnvoll, bei einer Besichtigung mit einem Biopool-Experten vor Ort den Aufwand abzuschätzen. Unter www.living-pool.eu findet man dazu mehr Informationen und Ansprechpartner in der Nähe. Abhängig von den technischen Gegebenheiten und dem vorhandenen Platz im Garten wird eine passende Möglichkeit gefunden, um den Teich mit neuer Technologie aufzurüsten sowie für mehr Bedienerkomfort und weniger Wartungsarbeiten zu sorgen.


Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit


Vor einigen Jahrzehnten stellte der konventionelle Chlorpool noch den Standard dar. Dass sich heute immer mehr Gartenbesitzer für natürliche Alternativen entscheiden, ist eng mit einem Pionier verbunden: Peter Petrich hat vor 30 Jahren als einer der ersten auf umweltnahe Schwimmteiche gesetzt. "Die Einfachheit der Natur ist der neue Luxus", weiß Petrich. Mit seinem Unternehmen Biotop Landschaftsgestaltung und über 80 Lizenznehmern realisiert er ökologische Badelandschaften, ob als Swimming-Teich mit separatem Regenerationsbereich für das Wasser oder als Living-Pool, der mit spezieller Filtertechnik ebenfalls ohne Chemie auskommt. Unter www.swimming-teich.com gibt es ausführliche Informationen.


Foto: djd/www.living-pool.eu