Ein mediterranes Massivhaus bauen

Der Begriff Mediterran steht für südliches Lebensgefühl, welches man vor allem am Mittelmeer erleben kann. Viele Menschen wollen sich genau dieses Lebensgefühl mit dem Bau eines mediterranen Massivhauses nach Hause holen. Mediterran spielt dabei jedoch nicht allein auf die geografische Lage an, sondern mit dem Lebensgefühl verbindet man vor allem einen gehobenen und entspannten Lebensstil. 


Angebote für mediterrane Massivhäuser finden

Diesen Trend haben natürlich auch die Anbieter für Massivhäuser (www.massivhaus-zentrum.de) entdeckt und so führen viele von ihnen Angebote im Programm, die diesem Trend entsprechen. Selbst Fertighaus-Anbieter haben zahlreiche Häuser im Angebot, die den Vorstellungen von mediterranem Wohnen entsprechen. 
Die Angebote der einzelnen Anbieter für mediterrane Massivhäuser variieren sehr stark. Das liegt auch darin begründet, dass die Haustypen in den Ländern, aus denen der Baustil übernommen wird, sehr unterschiedlich sind. So gibt es Bungalows genauso wie große Stadtvillen. 
Die Architekten der mediterranen Massivhäuser ließen sich bei ihrem Entwurf von Baustilen aus Ländern wie Spanien, Griechenland, Italien oder Kroatien inspirieren. Die hier angebotenen Massivhäuser entsprechen dabei jedoch nicht zu 100 Prozent einem bestimmten Baustil, viel mehr werden verschiedene Aspekte kombiniert. Man darf hierbei nicht vergessen, dass unser Klima nicht dem der südeuropäischen Länder entspricht und somit entsprechende Anpassungen vorgenommen werden müssen. 

Stilarten für mediterrane Massivhäuser

Es gibt unterschiedlichste Stilarten entlang der südeuropäischen Mittelmeerküste. Daher ist es nicht einfach, sich für einen bestimmten Baustil zu entscheiden. Eine Entscheidungshilfe bieten die Anbieter jedoch in der Form an, dass sie bestimmte Stilarten in ihr Programm aufgenommen haben. 

Die Provence nach Deutschland holen

Viele Menschen lieben die Lebensart in der französischen Provence. Hier hat sich eine eigene Bauweise entwickelt, die sich einige Bauherren nach Hause holen möchten. Charakteristisch ist hier der rustikale Baustil. Häuser in der Provence werden vor allem im Landhausstil gebaut, wobei schöne Holzfensterflügel und Terrassen mit einem schönen Holzgeländer vorzufinden sind. Farblich liegt man mit gelblichen Tönen nicht falsch, wobei hier auf sehr helle Farbtöne geachtet werden sollte. 

Die eigene Finca

Hat man einmal in Spanien oder auf einer der spanischen Inseln Urlaub gemacht, so wird man sicherlich auch eine schöne Finca besucht haben. Jede Finca hat eine schattige Terrasse. Farblich sind Terrakotta und Rosa vorherrschend. Ebenso sind vielfach schmale Säulen und Rundbögen für Tore und Türen zu finden. Bei der Innenraumgestaltung wird großen Wert auf natürliche Materialien gelegt. So sind Natursteinwände und Fußböden keine Seltenheit. 

Groß, mondän, Griechisch

Viele Anbieter haben Massivhäuser im Programm, die an die griechische Bauweise mit den monumentalen Säulen und der eigentlichen Größe erinnern. Weiße oder hellgelbe Wände, weiße Fliesen im Innenraum oder Marmor und vorgezogene Giebel sind charakteristisch für diesen Baustil. 
Der mediterrane Lebensstil erfüllt sich jedoch erst für den Bauherrn, wenn der Außenbereich und der Garten genau dieses ebenfalls versprühen. Lavendelbüsche, große Terrakottatöpfe, geschwungene Tore, Zitrusfrüchte und Kräuter geben den südländischen Charakter wieder.